Amiga-Dresden
Amiga 500 Mini - Druckversion

+- Amiga-Dresden (https://amiga-dresden.de)
+-- Forum: Ein Kessel Buntes (https://amiga-dresden.de/forumdisplay.php?fid=30)
+--- Forum: Emulation (https://amiga-dresden.de/forumdisplay.php?fid=13)
+--- Thema: Amiga 500 Mini (/showthread.php?tid=901)

Seiten: 1 2 3


RE: Amiga 500 Mini - Jochen - 12.08.2021

Bin skeptisch, dass das so einfach klappt dann mit eigenen Spielen.
Sieht iwi bissel wie FS-UAE aus, aber das Teil is der Horror! Habs eben nochmal getestet und das is der einzige Müll, wenn man nicht grad Bock hat, auf viel Config und Arbeit.
Da konnte man sich nicht entscheiden, wem mans nun recht machen soll... auauauauuuuuu.... und schaaaaade!

Ich hab jetz mal Batocera (Linux auf USB-Stick) im Test und das gefällt mir ganz gut bisher!
Mal sehn ...
Also Amiga spielen ging jetzt sehr einfach und ohne irgend welche Auswahlnervereien.


RE: Amiga 500 Mini - MMFan - 16.08.2021

Soweit bekannt, läuft das ganze unter in einer FS-UAE-Emulation. Kommt halt drauf an, wie die es für den Mini angepasst haben. Maus und Pad snd ja bei und wenns halbwegs Idiotensicher erklärt ist oder gar selbsterklärend ist, wäre das schonmal ein Hauptgewinn. Und ich hoffe, dass mit erscheinen des Minis auch ein wenig der Preistreiberei ein Ende gesetzt wird, bedenkt, dass die "echten" Amigas mindestens 25 bis 30 Jahre alt sind und da auch mal was kaputt geht und gehen darf...

Achja, falls HDF-Images laufen werden, werde ich mir eine Workbench draufknallen mit PC-Task und Shapeshifter und dann bei jedem Retrotreffen vorführen! Big Grin


RE: Amiga 500 Mini - CB1JCY - 16.08.2021

Zitat:...Achja, falls HDF-Images laufen werden, werde ich mir eine Workbench draufknallen mit PC-Task und Shapeshifter und dann bei jedem Retrotreffen vorführen!...
Sowas hatte ich mit RetroPi zur Spielenacht schonmal gemacht. "PC-Task" geht da gut mit HDF. Für Shapeshifter war mir der Aufwand zu hoch. Der RasPi hatte Apple direkt emuliert. PC übrigens auch, mit Dosbox. Der Mini500 sollte das packen, wenn man gut und einfach an die Konfigurationen ran kommt.


RE: Amiga 500 Mini - Amiga - 16.08.2021

ich schieb einfach ne Diskette in einen meiner 500er und geht. Big Grin

wenn die Tastatur an dem Mini funktional wäre, würde mich das evtl. interresieren, so isses auch nix anderes als nen Pi oder sonst nen ARM-System in halt nem nachemfundenem Gehäuse.

kann man mit bissl Zeit und nem 3D Drucker auch selbst bauen ...


RE: Amiga 500 Mini - Jochen - 16.08.2021

Ja, kann mein neues Emulinux auch...
Find ich auch bissel nicht durchdacht.


RE: Amiga 500 Mini - Dr Guru - 16.08.2021

Ich finde, wenn der Amiga 500 Mini als Gesamt-Hardware-Software-Paket für die Spielenutzung einfacher zu bedienen ist als alle bisherigen Emulationslösungen (UAE am PC, UAE auf RetroPI, Minimig/MIST/MISTer), dann hat er eine Daseinsberechtigung. Das wird die Zukunft zeigen.


RE: Amiga 500 Mini - Jochen - 18.08.2021

Ich bin mir nicht sicher, ob es einfacher wird. Ich mache grad mit Batocera bissel rum und bisher bin ich echt zfrieden... bis darauf, dass ich wieder nicht weiß, wo die Roms hin sollen ... der nimmt wieder nur das olle Aros Rom. Weitersuch*


RE: Amiga 500 Mini - Amiga - 19.08.2021

für bissl Jump&Run sicher ok. aber was ist mit den ganzen Simulatoren, Pinball-Spielen u.s.w. ?

mit ner BähZäh-Tastatur an dem Teil isses wie gesagt nur wie jeder andere Emu.


RE: Amiga 500 Mini - Jochen - 20.08.2021

Naja, mit USB-Tastatur gehts schon, zumindest Pinball. Bei Mausspielen und Simulationen verliert das Ganze sowieso seinen Sinn, denn das macht eh keiner vom Sofa aus.
Genau, Actionspiele sind hier das Ziel und da gibts ja massenhaft tolle Sachen eben gerade für Amiga. Da kommen die anderen emulierten Konsolen echt nicht ran.


RE: Amiga 500 Mini - Amiga - 20.08.2021

wie gesagt: USB Tastatur -> da kann ich auch gleich nen Pi benutzen und muss nich 130Eur + Steuern + Versand + wasweisichwasdanochdraufkommt rausschmeissen.