Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Win98 auf SSD
#31
der "Trick" ist noch viel älter, selbst pre-Win95 und DOS konnte man so schnell installieren. naja, zumindest schneller als von disketten Wink
Zitieren
#32
Stimmt. 1996 hab ich Win95 mit dieser Methode installiert. WIN98 CDs waren '96 Mangelware... Big Grin
Zitieren
#33
Gab es 96 überhaupt schon DMA?
Ich glaub nicht. Das war noch Pio 4 oder 5 glaub ich. :thumbdown:

Ja, das es möglich ist Win9X von einer IDE Festplatte zu installieren ist nicht neu.
Aber Win98 von SATA SSD auf SATA SSD ?
Obwohl Win98 SATA von Grund auf nicht kann, ist es irrer weise möglich diesen Quark von einer SATA SSD auf die Selbige zu installieren.
Das ist doch irreversibel surreal.
Das dichteste Netz hat die meisten Löcher
Zitieren
#34
Klar ging das. Mit einer Startdiskette, die damals dem Windows noch beigelegt war. Mit modifizierten Startdisketten und einer Platte voller Tools bin ich damals noch durch die Lande gezogen und habe PC-Installationen wieder zum Leben erweckt.

Zitat: Obwohl Win98 SATA von Grund auf nicht kann, ist es irrer weise möglich
Auch das geht, wenn man im Bios keinen AHCI-Modus einschaltet.
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)
Zitieren
#35
Leider fehlt diese Bios Option bei dem Asus a7n8x-e deluxe, was im Netz auch deutlichen Unmut hervorruft.
Das dichteste Netz hat die meisten Löcher
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste