Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 205
» Neuestes Mitglied: Nasentroll
» Foren-Themen: 1.037
» Foren-Beiträge: 10.065

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 3 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 1 Gäste
Applebot, Google

Aktive Themen
Galaga – Ein Arcade-Klass...
Forum: Amiga Software
Letzter Beitrag: Nasentroll
Vor 3 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 15
Droid Special Edition AMI...
Forum: Amiga Software
Letzter Beitrag: Nasentroll
Vor 8 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 53
Tiny Bobble auf dem Commo...
Forum: Amiga Software
Letzter Beitrag: Nasentroll
23.07.2024, 10:13
» Antworten: 2
» Ansichten: 68
Neues Spiel: Shift AMIGA ...
Forum: Amiga Software
Letzter Beitrag: Nasentroll
23.07.2024, 07:22
» Antworten: 5
» Ansichten: 111
3D-Druck für Wodem, Plipb...
Forum: Basteleien aller Art
Letzter Beitrag: CB1JCY
19.07.2024, 10:03
» Antworten: 6
» Ansichten: 1.548
C64 Sid Ersatz
Forum: Andere klassische Computer (C64, KC85, ...)
Letzter Beitrag: Workbench
16.07.2024, 17:58
» Antworten: 3
» Ansichten: 215
Neue Amiga-Spiele: Retail...
Forum: Amiga Software
Letzter Beitrag: RenegadeFTL
29.06.2024, 15:44
» Antworten: 13
» Ansichten: 4.368
Amiga Game Selector
Forum: Amiga Software
Letzter Beitrag: Jochen
23.06.2024, 08:54
» Antworten: 6
» Ansichten: 1.814
TeensyROM - C64/C128 Cart...
Forum: Andere klassische Computer (C64, KC85, ...)
Letzter Beitrag: Braykout
06.06.2024, 10:43
» Antworten: 8
» Ansichten: 853
c64 .bin File zu .crt
Forum: Andere klassische Computer (C64, KC85, ...)
Letzter Beitrag: CB1JCY
02.06.2024, 20:34
» Antworten: 8
» Ansichten: 662

 
  kick assembler und funktionen
Geschrieben von: paule32.jk - 29.12.2022, 10:45 - Forum: Andere klassische Computer (C64, KC85, ...) - Antworten (2)

Code:
was ich noch nicht verstanden habe, ist die Sache mit
.function

wenn ich .function nutzen möchte, also, dass der code nicht
wie bei .macro immer eingesetzt wird, und damit das eigentliche
Assembler-Listing im Speicher immer größer werden läßt, dann kann
ich keine opcodes - menomics schreiben, und es stehen mir nur die
Script-Sachen zur Verfügung.

Wenn ich nun .macro verwende, dann wird der Code immer angehangen
und die .function Funktionalität geht verloren.

Wie kann man dann also Unterprogramme schreiben ?
- phne .function, und mit bsr und jmp Sachen hüpfen ?

irgendwie strange. ich habe das ganze kick zeug hier gesaugt:
http://theweb.dk/KickAssembler/Main.html#frontpage

// -----------------------------------------------------
// (c) 2022 by Jens Kallup - paule32
// all rights reserved.
//
// only for education, and non-profit useage !!!
// -----------------------------------------------------
:BasicUpstart2(main)

.const video_border = $d020

.pc = $810 "Data"
.pc = * "Code"

// -------------------------------------------------------
// Error variable placeholders.
// -------------------------------------------------------
.var ERR_RANGE_CHECK = "range error: color #0 .. #15 !"

// -------------------------------------------------------
// This function set the border of the screen display ...
// Valid color arg: #0 .. #15. possible:
//
// #00 - black      | #01 - white
// #02 - red        | #03 - cyan
// #04 - purple     | #05 - green
// #06 - blue       | #07 - yellow
// #08 - orange     | #09 - brown
// #10 - light red  | #11 - dark gray
// #12 - gray       | #13 - light green
// #14 - light blue | #15 - light gray
// -------------------------------------------------------
.function SetBorderColor(color) {
    .if (color<$0) .error ERR_RANGE_CHECK
    .if (color>$f) .error ERR_RANGE_CHECK
    lda #color
    sta video_border
    .return 0
}

// ---------------------------------------------------------
// Entry point to the program:
// ---------------------------------------------------------
main:
    .if (SetBorderColor(1)>0)
    lda #01      // load 'A' into accumulator
    sta $0400    // store accumulator value ('A') to screen
    rts          // return to BASIC

Drucke diesen Beitrag

Thumbs Up Das Alte Jahr ist gerettet: Assembler für C64 auf Windows 11 64-Bit Professional
Geschrieben von: paule32.jk - 29.12.2022, 01:26 - Forum: Andere klassische Computer (C64, KC85, ...) - Antworten (1)

Hallo,
da habe ich was schönes gefunden im spanischen Netz - zum Glück auch
auf Englisch übersetzt, und mit Deutschen Menu, und kleine Windows chm
Hilfe für die unterstützten Menomics für den C64.
Man kann PRG, oder ganze .D64 Image erstellen, die dann auch das genau
richtige BASIC Programm während des ladens mit LOAD zurück gegeben
wird.
Für mich: rundum, ein gutes Teil an Assembler, was ich da gefunden habe.
Paar Tools musste ich dann doch noch nachsaugen.

Hier mal ein Desktop von heute Nacht, ehm früh...
wundert Euch nicht, wenn Ihr da so viele offene Programm-Icons sehen könnt
des iss normal bei mich Cool

[Bild: LEtzL2p.jpeg]

man kann das eventuell schlecht sehen, aber im VICE => links, oben, da wird ein A dargestellt mittels
Assembler ByteCode für den C64 das Programm hat gegenüber der BASIC Version nur rund 6 Byte
an eigentlicher, binärer Dateigröße.

Das weitere Programm im Hintergrund kann ich dazu nutzen, um das D64 Image zu forenziken.

Wenn man mal die Zeit nicht mitrechnet, um die sucherrei im Netz der Tools nicht mit
einzubeziehen, ist das echt nen Akt von 2 Minuten.

Tolle Sache, was man da Alles machen kann.

Gruß, Euer paule32 vom EuIRCnet Chat.
Habt noch ein Frohes Neues, und kommt gut rüber ...

Drucke diesen Beitrag

Heart WinUAE Hardfile als Boot-Laufwerk mittels WB 3.1
Geschrieben von: paule32.jk - 15.11.2022, 12:30 - Forum: Amiga Software - Antworten (2)

Hallo,
wem es zu stressig ist, immer von Disketten-Image zu booten, um dann Einstellungen zu treffen,
der kann sich durch eine virtuelle Festplatte mit WinUAE erstellen, die als Hardfile bereitgestellt wird,
mit folgenden Schritten behelfen:

  1. Workbench 3.1 booten (mit kick 3.0)
  2. Shell aufrufen
  3. und folgendes Eingeben:
COPY DF0: DH0: ALL CLONE

  1. danach evtl. noch Bootreihenfolge und Flag ändern und Amiga (WinUAE) Image neu starten
In Sekunden schnelle habt Ihr dann eine bootbare Festplatte.

Drucke diesen Beitrag

  Commodordion - Eine kreative C64-Bastelei
Geschrieben von: Dr Guru - 22.10.2022, 22:34 - Forum: Andere klassische Computer (C64, KC85, ...) - Antworten (3)

Auf was für Ideen die Menschen alles kommen:

https://www.youtube.com/watch?v=EBCYvoC4muc

Drucke diesen Beitrag

  Sprachprogramm Say mit Workbench 3.1
Geschrieben von: RenegadeFTL - 03.10.2022, 09:22 - Forum: Amiga Software - Keine Antworten

Das Sprachprogramm Say gab es nur in der Amiga Workbench 1.3. Ab der 2. Generation war es leider nicht mehr enthalten.

Nachfolgend eine kurze Anleitung wir ihr das Sprachprogramm Say auf die Workbench 3.1 bekommt:

- Workbench 1.3 booten
folgende Dinge aus der WB 1.3 auf die CF-Karte kopieren:
- Say
- narrator.device in devs:
- translator.library in libs:
- Workbench 3.1 booten und Dateien entsprechend einfügen
- Fertig

Noch eine kleine Info:
Das Sprachprogramm Say wird beendet, indem man im Input-Fenster eine leere Eingabe macht, also nur RETURN drücken.
Die beiden Arbeitsfenster werden geschlossen.

Drucke diesen Beitrag

Big Grin Wolfenstein 3D auf dem Amiga 1200
Geschrieben von: RenegadeFTL - 17.09.2022, 16:42 - Forum: Amiga Software - Antworten (1)

Wolfenstein 3D auf dem Amiga 1200

   

Mindestvoraussetzung:

  • Amiga 1200
  • AGA Chipset
  • 1 MB Chip RAM
  • 2 MB Fast RAM
  • 3 MB Festplattenplatz
  • Wolf4Amiga aus dem Aminet (Download)
  • Wolfenstein 3D (W6-Dateien der Originalversion)
  • Viel Zeit für die Konvertierung am Amiga 1200
WICHTIG: Mit der Shareware-Version funktioniert es nicht!

So geht's:
  • Wolf4Amiga aus dem Aminet laden und auf den Amiga 1200 übertragen.
  • Wolfenstein 3D Originalversion die W6-Dateien auf den Amiga 1200 übertragen.
  • Wolf4Amiga entpacken mit dem Befehl: lha x wolf4amiga.lha
  • Die W6-Dateien in den entpackten Ordner kopieren.
  • Wolf4Amiga durch einen Doppelklick auf den fröhlichen William "B.J." Blazkowicz starten.
  • Nun beginnt die automatische Konvertierung der Soundfiles von Soundblaster auf den Paula Soundchip des Amiga 1200.
    Das findet nur einmal statt und dauert ca. 100 Minuten.
  • Ist alles korrekt durchgelaufen, startet Wolfenstein 3D nach der Konvertierung und ihr könnt mit Maus und Tastatur spielen.
Good hunting!

PS: Wolfenstein 3D hat seit September 2022 seine USK-16-Freigabe und ist nicht mehr beschlagnahmt und indiziert!

Wenn das Spiel nicht gleich startet und nachfolgende Meldung erscheint, dann die mitgelieferte "patch-data" ausführen.
"Please check whether you are using the right executable!
(For mod developers: perhaps you forgot to update NUNCHUNKS?)"

Drucke diesen Beitrag

  Mainboards, Platinen, Sonstiges
Geschrieben von: Jochen - 31.07.2022, 13:16 - Forum: Fotos - Keine Antworten

Hier mal das Mainboard eines Commodore PC 20 III in bester Quali von mir. Smile



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Was sind denn das für Steckmodule?
Geschrieben von: Cif - 08.06.2022, 20:22 - Forum: Der Rest der Computerwelt - Antworten (11)

Ahoi zusammen! o/

Kennt sich damit jemand aus?

Ich habe hier eine OCZ Z-Drive. Diese SSD ist praktisch ein Zusammenschluß aus verschiedenen Speichermodulen.
Ist eines defekt, kann man es tauschen, und die SSD ist wieder heile und hat wieder ihre volle Kapazität.

Jetzt die Frage:
Was sind das für Module? Würde gern zwei nachbestellen....
Da es aber OCZ nicht mehr gibt... müßte man irgendwie wissen, wie diese Module heißen, um Restbestände zu googlen, oder zu ersteigern.
Geschaut habe ich natürlich schon intensiv, aber so richtig findet man nichts..

Eventuell hat jemand ja Plan, was das für Teile sind. : )

Ich hab mal ein paar Bilder gemacht. Kleine Bilder für Flottes Gucken, und große Bilder um Details zu erkennen:

Bild 1: Ansicht vorn [klein] [groß]
Bild 2: Ansicht hinten [klein] [groß]
Bild 3: Produktname und Seriennummer [klein] [groß]
Bild 4: Nahansicht Modul [klein] [groß]
Bild 5: Nahansicht Chip auf Modul [klein] [groß]
Bild 6: Chip auf Platine [klein] [groß]

Kennt ihr das, und/oder hat jemand einen Tipp?

Dankööö!!

Cif

Drucke diesen Beitrag

  Umfangreiches Floppy-Mount-Tool
Geschrieben von: Cif - 08.06.2022, 16:09 - Forum: Software anderer Systeme - Keine Antworten

Ahoi zusammen! o/

Auf der Suche nach einem schönen Floppy-Emulator-Tool für Windows bin ich auf [OSFMount] gestoßen, dem Nachfolgetool von VirtualFloppy.

Welche Floppy-Formate unterstützt werden, seht ihr auf dem Link.
Unterstützt werden überdies 3,5"-Disketten, genau wie 5,25".

Es kann außerdem noch ISO-Dateien mounten, RAMDISKs anlegen und bei Bedarf als ISO speichern, und und und.. : )

Schönes Tool, und sogar umsonst. :o

Die aktuelle Version gibt es leider nur als 64bit-Variante. 32bit-Nutzer können aber nach wie vor die Vorgängerversion herunterladen.

Viel Spaß mit dem nützlichen Helferlein! : )
Cif

Drucke diesen Beitrag

  Wahnsinns-Sammlung von Retro-Software 1992 - 2010
Geschrieben von: Cif - 17.05.2022, 11:15 - Forum: Software anderer Systeme - Keine Antworten

Woah, habe gerade eine tolle Sammlung an Public Domain, Shareware und Tools für DOS, OS/2, Windows 3.x, und 9x gefunden. o__o

Einmal alles

Alles so Kram, was mal in FileBases und auf free-CDs herumlag.
Erstaunlich, was es da alles gab. :o

Besonders interessant fnde ich die PowerUser-Sammlung.. : )

Cif

Drucke diesen Beitrag